Skip to main content

Inline Mikro-Jet-Ventil - schnellschaltend

Dosiergeschwindigkeit bis zu 4000 Hz

Micro-Jet Ventil Größe
Micro-Jet Ventil
Micro-Jet Ventil Düsenwechsel
Micro-Jet Inline-Ventil mit Halter
Micro-Jet Ventil mit Halter
Micro-Jet Ventil mit Heizung
Micro-Jet Mehrfachventilplatte mit Halter
Micro-Jet Mehrfachventilplatte an Elektronik

Beschreibung

  • Dosiermedien: Wasser, Reagenzien, Öle, UV-Kleber, Pasten, etc.
  • schnellschaltend, Dosiergeschwindigkeit bis zu 4000 Hz
  • Dosiermenge unter 10 nl möglich
  • Hartdichtender Ventilaufbau mit Saphir und Rubin
  • Hohe Reproduzierbarkeit
  • Optimiert für kontaktlose Dosierung
  • Rasterweite ab 4 mm
  • Kontaktlose Dosierung
     

Spezifikationen

  SMLD 300 SMLD 300G
Druckbereich bis zu 20 bar bis zu 50 bar
Lebensdauer bis zu 500 Mio. Zyklen *1 bis zu 500 Mio. Zyklen *1
Viskositätsbereich 1 - 200 mPa.s 1 - 1000 mPa.s *2
Maximaler Durchfluss (Wasser, 1 bar) Düse Ø 0,1 mm: 3,3 ml/min

Düse Ø 0,15 mm: 8 ml/min
Düse Ø 0,2 mm: 15 ml/min
Düse Ø 0,1 mm : 3,3 ml/min
Düse Ø 0,15 mm : 8 ml/min
Düse Ø 0,2 mm : 15 ml/min
Düse Ø 0,3 mm : 38 ml/min
Düse Ø 0,45 mm : 75 ml/min
Minimale Dosiermenge unter 10 nl möglich unter 10 nl möglich
Innenvolumen 25 μl 65 μl
Düsendurchmesser Ø 0,1 mm
Ø 0,15 mm (Standard)
Ø 0,2 mm
Ø 0,1 / Ø 0,15 / Ø 0,2 mm
Ø 0,3 mm (Standard)
Ø 0,45 / Ø 0,6 mm
Ventilhub 0,03 mm (Standard)
0,06 mm
0,1 mm (Standard)
0,03 / 0,06 / 0.15 mm
Integrierter Filter Filter 17 μm (Standard), ohne Filter auf Wunsch Filter 37 μm (Standard), ohne Filter auf Wunsch
Mediumberührte Werkstoffe Edelstähle: 1.4305, 1.4301, 1.4310, 1.4113 IM / PEEK, Saphir, Rubin Edelstähle: 1.4305, 1.4301, 1.4310, 1.4113 IM / PEEK, Saphir, Rubin
Typische Ansprechzeit 200 μs *1 400 μs *1
Maximale Dosierfrequenz bis zu 4000 Hz *1 bis zu 3000 Hz *1
Spulenwiderstand 11 Ohm 6 Ohm
Spuleninduktivität (Ventilspule auf Mikroventil montiert) 1,23 mH 0,8 mH
Maximal zulässige Spulentemperatur 100°C 100°C
  Lötpins / 300 mm Litze, verzinnt oder mit Stecker 2 polig Molex Typ 70066-176Elektrischer Anschluss Lötpins / 300 mm Litze, verzinnt oder mit Stecker 2 polig Molex Typ 70066-176
Empfohlene Peakbestromung 1 A / 12 VDC während 150 μs. (Bei höherer Spannung Strombegrenzung erforderlich) 1 A / 12 VDC während 400 μs. (Bei höherer Spannung Strombegrenzung erforderlich)
Empfohlene Haltebestromung 0,1 - 0,3 A / 1,1 - 3 V DC
keine Zeitbeschränkung
0,2 - 0,3 A / 1,2 - 2 VD C
keine Zeitbeschränkung
Gewicht Mikroventil mit Ventilspule 1,9 g 3,1 g
Wiederholgenauigkeit < 5% CV *1 < 5% CV *1
Minimale Rasterweite 4 mm 6 mm
Dosierbare Medien Gase, Wasser, Reagenzien, Tinten, Alkohole, DMSO, MEK, andere Lösungsmittel, Zellen, flüssige Kleber, Weichmacher, Lacke, Öle, Detergenzien, UV-Klebstoffe, Fette, Pasten usw. *1 Gase, Wasser, Reagenzien, Tinten, Alkohole, DMSO, MEK, andere Lösungsmittel, Zellen, flüssige Kleber, Weichmacher, Lacke, Öle, Detergenzien, UV-Klebstoffe, Fette, Pasten usw. *1

*1 Abhängig von: Konfiguration, Umfeld und Applikation
*2 Beheizt je nach Medium bis zu 15000 mPa.s

Funktionsprinzip

Mikro-Jet Ventil FUnktionsprinzip

1. Ventilsitz (Saphir) mit Ventildüse
2. Schließfeder
3. Ventilspule
4. Anker
5. Medium
6. Ventilkugel (Rubin)
7. Beweglicher Anker
8. Schaltsignal

Ventilhalter für Mikro-Jet Ventil

Mikro-Jet Ventilhalter

1. Mikroventil
2. Ventilspule
3. Einlassadapter
4. O-Ring
5. Ventilhalter

Neben dem abgebildeten Einzel-Ventilhalter, sind auch Mehrfachhalter und Ventilhalter mit Ventilheizung verfügbar. Diese Ventilhalter ermöglichen einen einfachen Austausch der Mikro-Jet Ventile ohne Demontage der gesamten Einheit.

Konfigurationsmöglichkeiten

Befestigung am Ventilauslass

Zylinder
Zylinder
Gewinde
Gewinde

Zylinder für möglich enge Rasterung (Ø3,50mm bei SMLD 300, Ø4,00mm bei SMLD 300G).

Gewinde zum Einschrauben am Ventilhalter (M5 bei SMLD 300, M6 bei SMLD 300G).

Ventilauslass

Jet
Jet
Gewinde
Gewinde

Jet für präzise Freistrahldosierung direkt ab Ventildüse.

Gewinde zum Anschluss von Vorsatzdüsen, Pipetten und Schläuchen am Ventilausgang (10-32 UNF bei SMLD 300 | ¼-28 UNF, 10-32 UNF, M5 bei SMLD 300G)

Ventileinlass

Manifold
Manifold
Schlauchstutzen
Schlauchstutzen

Manifold - passend zu den Ventilhaltern und zum Einbau in Verteilersysteme mit O-Ring-Dichtung (Ø1,80mm bei SMLD 300, Ø2,70mm bei SMLD 300G).

Schlauchstutzen zur direkten Montage eines Schlauches (Ø1,20mm bei SMLD 300, Ø2,30mm bei SMLD 300G).

Ventilaufbau

Ventildüsendurchmesser
Ventildüsendurchmesser
Ventilhub
Ventilhub
Optionaler Filter
Optionaler Filter

Vorsatzdüsen

Eine kontaktlose Dosierung erfolgt mit diesen Mikro-Jet Ventilen normalerweise am besten direkt ab der Saphirdüse. Für gewisse Medien und Anwendungsbereiche kann eine Nadel jedoch sehr praktisch sein. Zu diesem Zweck sind Vorsatzdüsen erhältlich.

Mikro-Jet Ventil Vorsatzdüse Aufbau & Montage

Aufbau & Montage

  1. Vorsatzdüsenrohr (Präzisionskanüle)
  2. Vorsatzdüsenhalter
  3. Gewindehülse
  4. Mikroventil mit Befestigungsart «Zylinder»

Die Vorsatzdüsen bestehen aus einer Präzisionskanüle, welche in einem Halter mit Gewindehülse befestigt ist. Die Materialien der Vorsatzdüse sind ausschliesslich rostfreier Stahl und PEEK. Diese Einheit kann einfach über das Ventil geschoben und im Ventilhalter eingeschraubt werden. Das Düsenrohr wird dabei exakt vor der Ventildüse zentriert und erlaubt einen praktisch totvolumenfreien Anschluss. Beim Anziehen der Vorsatzdüse wird diese zuverlässig zum Ventil abgedichtet, durch die spezielle Formgebung der Teile.

Anwendungsbereiche

Vorsatzdüse Semi-Touch Anwendung

Semi-Touch

Die halbberührende Anwendung eignet sich für Medien bei denen ein sanftes Absetzen des Tropfens erwünscht ist oder wenn ein kontaktloser Tropfabriss direkt vom Ventil nicht erreicht wird (z.B. spezielle pastöse Medien)

Vorsatzdüse Jet Anwendung

Jet und Slow Drop

Eine Kontaktlose Jet-Dosierung ist mit den Vorsatzdüsen auch möglich. Wenn grössere Tropfen (μl-Bereich) spritzerfrei und sanft dosiert werden sollen, kann dies mit einer grösseren Vorsatzdüse in Kombination mit einer kleiner gewählten Ventildüse erreicht werden.

Vorsatzdüse Ansaugen Anwendung

Ansaugen

Gewisse Anwendungen erfordern ein Aufsaugen oder Pipettieren von Medien. Die Präzision der Mikro-Jet Ventile erlaubt auch im Saugbetrieb die genau steuerbare Medienaufnahme bis hinunter in den nl Bereich.

Steuerungselektroniken

Wir bieten diverse Steuerungen für die Mikro-Jet Ventile an. Von Einzelsteuerungen bis zu 16-fach Steuerungen. Mehr hierzu finden Sie in der Rubrik der Ventilsteuerungen für Mikro-Jet Ventile.